infrastrukturelle Schulbegleitungen (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt



Bei der Volkshochschule und Musikschule der Landkreise Friesland und Wittmund gGmbH ist
eine Teilzeitstelle (20 Std.) und eine „Springer“-Stelle (10 Std.) zu besetzen.


Als infrastrukturelle Schulbegleitung (m/w/d) geben Sie einzelfallbezogene und individuell auf den/die Schüler/-in oder der Schülergruppe ausgerichtete praktische Hilfe bei der Organisation des Schulalltages und im Unterricht. Sie unterstützen bei der Kommunikation mit Lehrern und Mitschülern und verhelfen den Kindern zur Eigenständigkeit. Besonders wichtig ist bedürfnisorientierte Unterstützung im Alltag der Kinder. Ziel ist es, dass die Schüler und Schülerinnen künftig ohne eine solche Unterstützung den Schulalltag bewältigen können.


Die Stelle umfasst folgende Einsatzschwerpunkte:

  • Organisation des Schülerarbeitsplatzes
  • Unterstützung beim Aufgabenverständnis und bei der Konzentration
  • Ermutigen und Motivieren
  • Unterstützen der Arbeitshaltung
  • Auffangen von Verweigerungshaltungen und dessen produktive Umleitung
  • Hilfe bei feinmotorischen Arbeiten
  • Erkennen und Vermeiden von Überforderungssituationen
  • Hilfestellung bei der Zusammenarbeit mit Mitschülern
  • Unterstützung bei Partner- und Gruppenarbeiten
  • Strukturierung von freien Unterrichtssituationen
  • Rückkopplung mit der Lehrkraft während des Unterrichts
  • Emotionale Stabilisierung
  • Kleinschrittige Strukturierung bei offenen Lernangeboten
  • Dokumentationen und ggfs. Fallbesprechungen

Eine Änderung des Aufgabenbereichszuschnitts bleibt vorbehalten.


Der/Die Bewerber/-in sollen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • einfühlsam, geduldig und belastbar
  • kooperationsfähig und haben Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • sozialqualifiziert und verfügen über eine ausgeprägte Sozialkompetenz
  • zuverlässig und teamfähig, darüber hinaus zeichnet Sie ein hohes Maß Verantwortungsbewusstsein aus

Unser Angebot:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD (in der Entgeltgruppe 2)

Beschäftigungsort: Landkreis Wittmund

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.








Ansprechpartnerin:

Projektleitung

Mareike Schöler
Telefon: 04462 / 86 33 74

m.schoeler@vhs-frieslandwittmund.de

Bewerbung werden erbeten an:

Volkshochschule und Musikschule Friesland-Wittmund gGmbH
Projektleitung
Mareike Schöler
Finkenburgstraße 9
26409 Wittmund