Fachbereichsleitung Projekte (m/w/d)



Bei der Volkshochschule und Musikschule der Landkreise Friesland und Wittmund gGmbH ist im Fachbereich III Projekte
eine Vollzeitstelle zum 01.01.2022 zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und strategische Steuerung des Fachbereichs Projekte
  • Akquise von Drittmitteln in Kooperation mit den zuständigen
    Drittmittelgeber/-innen
  • Entwicklung, Initiierung und Durchführung von Kooperationen/Projekten mit internen/externen Projektpartner/-innen
  • Prüfung von Projektanträgen sowie Abnahme der betriebswirtschaftlichen Kalkulation
  • Kooperation und Abstimmung mit regionalen und überregionalen Institutionen, Bildungseinrichtungen und Organisationen
  • Erschließung neuer Aufgabenfelder anhand des aktuellen Bedarfs sowie der gesellschaftlichen Entwicklung
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen
  • Gewinnung und Betreuung von Mitarbeiter/-innen sowie Honorarkräften
  • Sicherstellung des pädagogischen und betriebswirtschaftlichen Erfolgs unter Berücksichtigung eines entsprechenden Controlling-Verfahrens
  • Leitung des Qualitätsmanagements für den Fachbereich
  • Steuerung der Presse- und Marketingaktivitäten des Fachbereiches
  • Bei Bedarf Übernahme von Lehr- und Dozententätigkeit

Der/Die Bewerber/-in sollen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossenes Studium vorzugsweise im sozialpädagogischen Bereich und mehrjährige Berufserfahrung
  • fundiertes Wissen im Bereich der Drittmittelakquise insbesondere in der Berufsorientierung sowie der beruflichen Integration
  • umfangreiche Kenntnisse in der Erstellung von Projektkonzepten im sozialen Bereich
  • ausgeprägte soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur teamorientierten Zusammenarbeit
  • Innovationsfreude und Bereitschaft, Veränderungsprozesse konstruktiv und zielorientiert zu begleiten
  • sicherer EDV-Umgang in den relevanten Programmen (MS-Office, Social-Office) und den neuen Medien sowie Kenntnisse im Bereich der digitalen Bildung
  • Berufliche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Behörden, Institutionen und Arbeitgebern
  • Praxis in der Lehrtätigkeit
  • Ausdauer, Belastbarkeit, Engagement und Führungserfahrung und Führungskompetenz
  • Führerschein (eigener PKW)

Unser Angebot:

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit breitem Gestaltungsspielraum und Führungsverantwortung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • Eine unbefristete Beschäftigung nach Bestimmungen des Haustarifvertrages der gGmbH (HTV-gGmbH)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39,00 Std.).

Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD (je nach persönlicher und fachlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 12)

Die ausgeschriebene Stelle ist vorerst für 1 Jahr befristet, nach erfolgreicher Erprobungsphase wird die Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis angestrebt.

Beschäftigungsort: Wittmund

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.








Ansprechpartner:

Detaillierte Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie bei der Geschäftsführerin

Frau Dagmar Keuenhof
Telefon: 04462 / 86 33 47

d.keuenhof@vhs-frieslandwittmund.de

Bewerbung werden erbeten
bis zum 27.09.2021 und er richten an (gerne online):

Volkshochschule und Musikschule Friesland-Wittmund gGmbH
Geschäftsführung
Finkenburgstraße 9
26409 Wittmund