/ Kursdetails

Ostfriesland: Kirchen hinter dem Deich

In Ostfriesland gibt es heute etwa 300 Kirchen. Selbst winzige Siedlungen sind geschmückt mit imposanten Gotteshäusern, deren Ausstattung, von weitgereisten Künstlern entworfen, ein wahrer Augenschmaus ist. Kirchen sind in Ostfriesland typischerweise Backsteinbauten. Es gibt aber auch Granitquader- und Tuffsteinkirchen. 150 Kirchen stammen aus der Hochphase des Stein-Kirchenbaus in Ostfriesland. Sie wurden im Mittelalter begonnen, später umgestaltet und erweitert. Die Bauwerke haben zum Teil ältere Holzkirchen ersetzt, die mitunter auf heidnische Kultstätten zurückgehen. Das zweitägige Seminar gibt einen Überblick zur Kirchen- und Kulturgeschichte der Region, zur Christianisierung Ostfrieslands und dem Wandel der Kirchenarchitektur vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Dabei werden mit dem eigenen PKW verschiedene Kirchen in der Umgebung besucht.

Bitte mitbringen: Getränk, eigenen PKW

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 2122300

Beginn: Sa., 06.11.2021, 14:00 - 18:30 Uhr

Dauer: 2 Termine

Kursort: Pfarrhaus Ochtersum, Siefke-Kunstreich-Str. 6, Ochtersum, Holtriem

Gebühr: 41,00 € (inkl. MwSt.)

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Abgelaufen