Gesundheit / Kursdetails

Jüdische Küche

Die jüdische Küche wird stark von den jüdischen Speisegesetzen beeinflusst. Doch das macht sie nicht etwa langweilig und eintönig. Durch die Diaspora weist die jüdische Küche eine große Vielfalt auf, da sie durch die Einflüsse verschiedener Länder geprägt ist.
Ihren Ursprung hat die jüdische Küche in Vorderasien und wurde stark von der Küche des Alten Ägypten und Byzanz beeinflusst. So gelten Falafel, die man eher mit arabischen Ländern in Verbindung bringt, in Israel als Nationalgericht und zeigen den arabischen Einfluss der sephardischen Küche. Viele jüdische Gerichte lassen sich auch einfach zu Hause nachkochen. Heute erfahren Sie die Vielfalt und den Geschmack der jüdischen Menschen!

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2125986

Beginn: Fr., 28.01.2022, 18:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 01 und Raum 02, Schortens

Gebühr: 22,50 € zzgl. Lebensmittelkosten (inkl. MwSt.)


Datum
28.01.2022
Uhrzeit
18:00 - 22:00 Uhr
Ort
Volkshochschule, Kieler Straße 8, Raum 01 und Raum 02, Schortens