Gesellschaft / Kursdetails

Bibliothek des Mariengymnasiums: Das Schönste und Beste

Die Veranstaltung wendet sich an alle, die einmal einen unbeschwerten Überblick über den exzellenten Bestand der berühmten Bibliothek und ihre Geschichte bekommen wollen. Sie ist die einzige bis in die Gegenwart erhaltene universale Büchersammlung zwischen Ems und Jade, die sich seit der Frühen Neuzeit kontinuierlich entwickelte und in ihren Regalen gleichermaßen die Interessen von Adel und Bürgertum vereinte. Zum Bestand gehören unter anderem sechs Inkunabeln - darunter die „Schedelsche Weltchronik“ von 1493, zahlreiche Frühdrucke, reich bebilderte Folianten aus dem Zerbster Fürstenbesitz, regionalhistorisch bedeutsame Sammlungen von Handschriften und Land- und Deichkarten sowie eine Musikaliensammlung, die vielfach gesuchte Unica von frühen Musikdrucken und Musikhandschriften (Händel, Telemann u.a.) enthält. Dr. Anja Belemann-Smit, Leiterin der Bibliothek, lädt zu einer kurzweiligen und reichhaltigen Reise durch die Jahrhunderte ein und zeigt auch die Schönheit von Einbänden und das Kuriose („schwerstes Buch“, „kleinstes Buch“). Damit es nicht nur um Buchjuwelen geht, kann jeder Teilnehmer unter den 10.000 Buchrücken einen beliebigen Band bestimmen, der anschließend näher betrachtet wird.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2212111

Beginn: Do., 24.02.2022, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Mariengymnasium, Terrasse 3 (Eingang P.-W.-Janssenweg), Gruppenraum der Bibliothek, Jever

Gebühr: 9,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
24.02.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Mariengymnasium, Terrasse 3 (Eingang P.-W.-Janssenweg), Gruppenraum der Bibliothek, Jever