Gesellschaft / Kursdetails

Einführung in die Traditionen der Rauhnächte

Die Tage „zwischen den Jahren“ gehen traditionell vom 24. Dezember bis zum 6. Januar, dem Fest der Heiligen drei Könige. Diese Zeitspanne wird traditionell als eine besondere Zeit des Übergangs betrachtet und gefeiert. Die Rauhnächte sind eine wunderbare Gelegenheit, das alte Jahr bewusst ausklingen zu lassen und Wünsche für das neue Jahr zu formulieren. Eine ideale Zeit der Rückschau, Reinigung, Transformation und Neuausrichtung. Im Kurs wird Wissenswertes über die Symbolik der einzelnen Nächte und der alten Bräuche vermittelt.

Bitte mitbringen: Schreibutensilien

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: 2122931

Beginn: So., 28.11.2021, 17:00 - 20:45 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Seminarraum Einklang, Siedlung 24, Zetel, Zetel

Gebühr: 22,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
28.11.2021
Uhrzeit
17:00 - 20:45 Uhr
Ort
Seminarraum Einklang, Siedlung 24, Zetel, Zetel