Gesellschaft / Kursdetails

Das jüdische Jever: Aufstieg und Zerstörung

Wo seit 1802 die jüdischen Jeveraner ihr Gemeindezentrum hatten, steht heute das Gröschlerhaus als Erinnerungs- und Lernort. Hier gehen wir in drei Abschnitten der Geschichte der Gemeinde nach, ihren bescheidenen Anfängen am Ende des 17. Jahrhunderts, der großen Zeit bis zum ersten Weltkrieg, der Zerstörung, Vertreibung und Ermordung durch ihre nationalsozialistischen Mitbürger. Bei geeignetem Wetter endet der Kurs mit einem Rundgang zu den Zeugnissen der Geschichte in der Stadt.

Die angegebene Gebühr gilt pro Teiln.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2122510

Beginn: Fr., 05.11.2021, 14:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Gröschlerhaus, Große Wasserpfortstraße 19, 26441 Jever, Jever

Gebühr: 12,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
05.11.2021
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Gröschlerhaus, Große Wasserpfortstraße 19, 26441 Jever, Jever