Gesellschaft / Kursdetails

Religionen im Dialog: Judentum und Christentum

In diesem Vortrag mit anschließender Diskussion werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zweier großer Weltreligionen Thema sein. Ebenso wie übrigens auch der Islam, gründet das Christentum in seinen Wurzeln auf die jüdische Religion. Diese Gemeinsamkeit sollte eigentlich den interreligiösen Dialog zwischen den drei abrahamitischen Religionen fördern. Die Geschichte zeigt indes, dass dies bisher leider nur eingeschränkt der Fall war und ist. Im Vortrag wird es daher auch um die Wurzeln des Antisemitismus gehen. Wolfgang Kellner ist Vorsitzender der Christlich-Jüdischen Gesellschaft Leer und kennt sich mit der Materie bestens aus.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 2122500

Beginn: Fr., 05.11.2021, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Volkshochschule, Finkenburgstraße 9, Raum 01: Außenanleger, Wittmund

Gebühr: 9,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
05.11.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Volkshochschule, Finkenburgstraße 9, Raum 01: Außenanleger, Wittmund