Volkshochschule Friesland-Wittmund

Astronomie - Einführung in die Himmelsbeobachtung Erste astronomische Erfahrungen in Theorie und Praxis

  • Belegung:
  • Kursnummer: Wittmund - L2012
  • Zeit: 2.3.18 – 16.3.18
  • Ort: Wittmund, Volkshochschule, Finkenburgstraße 9
  • Dozent: René Rogge
  • Entgelt: EUR 32,50 ab 10 Teiln.; bei 7-9 Teiln.: EUR 32,50

Zeichenerklärung

  • Kurs mit vielen freien Plätzen
  • Kurs mit restlichen freien Plätzen
  • Kurs ohne freie Plätze

Dieser Einstiegskursus vermittelt neben dem Grundwissen auch das notwendige Verständnis zur richtigen und erfolgreichen Beobachtung astronomischer Objekte. Die notwendigen Beobachtungsinstrumente werden von der Sternwarte bereitgestellt, wobei Kursteilnehmer auch eigene Instrumente mitbringen können.

Aussehen und Bewegungen der Himmelskörper werden ebenso gezeigt wie Ansichten weit entfernter Gasnebel, Galaxien und Sternhaufen. Die Kursteilnehmer bereiten sich an drei Theorieabende auf die praktischen Einsätze an der Sternwarte in Leerhafe sowie an den vorhandenen eigenen Instrumenten vor.

Der Praxisteil stellt zugleich den Höhepunkt mit Beobachtungs- und Besichtigungsabend dar. Aktuelle Computertechnik kommt hier ebenso zum Einsatz, wie die unterschiedlichen Teleskop-Modelle - der Kursteilnehmer hat verschiedene Gerätschaften zur Auswahl.

Begleitend zum Kursus besteht kostenlos der Zugriff auf Fachzeitschriften und Fachbücher, Kursteilnehmer haben somit die Gelegenheit, Informationen aus Wissenschaft und Forschung sowie einen Einblick in die Möglichkeiten der heutigen Amateurastronomie zu erhalten.

Die Terminplanung für den Praxisabend ist abhängig von der Wettersituation und sollte als flexibel angesehen werden, damit zumindest die Chance auf eine erfolgreiche Beobachtung besteht. Bitte sorgen Sie für ausreichend warme bzw. wetterfeste Kleidung und passendes Schuhwerk, ganz nach dem Motto: Lieber zu warm als zu kalt!

Mehr Informationen unter: www.sternwarte-leerhafe.de

Kurszeiten

Freitag, 2.3. 18:00 – 19:30
Dienstag, 6.3. 18:00 – 19:30
Freitag, 9.3. 18:00 – 19:30
Dienstag, 13.3. 20:30 – 22:45
Freitag, 16.3. 20:30 – 22:45